IMG_3041.jpeg

In der Wüste

ist es nicht so leicht sich aus dem Staub zu machen

 

Zwei Wochen Wüstentrekking in der marokkanischen Sahara mit Nomaden des Stammes der Nouaji und Dromedaren in der Haltung der Gewaltfreien Kommunikation.

Reise 1: vom 24. Oktober 2022

bis 06. November 2022

Reise 2: vom 24. Dezember 2023

bis 06. Januar 2024

IMG_4105.jpeg

Quicklinks für die

wichtigsten Infos

Hier findest du eine ausführliche Beschreibung der gesamten Reise.

Welche Kosten kommen auf dich zu und was ist darin enthalten.

Klicke hier um dir das Anmeldeformular direkt herunterzuladen.

Hotelempfehlungen, Reisevorbereitungen und Packlisten 

IMG_4039.jpeg

Die Wüste

Alle Wüsten ermöglichen Erfahrungen, die in anderen landschaftlichen Regionen dieser Welt nicht ohne weiteres möglich sind. Die Faszination, die von einer Wüste ausgeht, ist nur schwer in Worte zu fassen. Der nächtliche Sternenhimmel ist wohl nirgendwo anders auf der Welt so schön, wie in einer Wüste und allein deshalb lohnt es sich schon hinzufahren. 

Dies ist für alle, ...

... die abenteuerlustig sind und die Wüste lieben oder neugierig darauf sind, sie kennen zu lernen. Für alle, die interessiert sind an einer ganz besonderen Erfahrung mit sich selbst und mit anderen. Für Menschen, die schon immer einmal die Wüste erleben und gleichzeitig die Gewaltfreie Kommunikation leben, vertiefen und gemeinsam üben möchten.

Was wir gemeinsam erleben werden

In den Vorjahren haben die meisten TeilnehmerInnen entschieden, sich ein bis zwei Tage vor Beginn der Tour in Marrakesch zu akklimatisieren und dann am Montag, den 24.10.2022. die ca. 6-stündige atemberaubende und wunderschöne Tour über den Hohen Atlas anzutreten. Alternativ hierzu ist eine Anreise über den Flughafen Ouarzazate (OZZ) möglich.

Das Gästehaus „Ryad Le Sauvage Noble“ in Zagora (www.sauvage-noble.org) bietet einen Shuttle-Service an. Es ist genug Zeit da, um sich während der Fahrt oder später beim Abendessen im Gästehaus kennen zu lernen und in Ruhe anzukommen.

Das Wüstenabenteuer startet mit dem Abendessen am 24.10.22 im Gästehaus.... mehr lesen

Ihre Begleiter

Ingrid Rausch

Jahrgang 1971, verheiratet,
zwei erwachsene Töchter.

Trainerin und Coach für Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg.

Übungsleiterin im Breiten- und Rehasport, Bilanzbuchhalterin

Christian Stein

Jahrgang 1973, verheiratet,
zwei Töchter.

Trainer und Coach für Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg.

 

IT Leiter und zertifizierter Projektmanager

IMG_3191.jpeg

Mit dieser Trekkingtour möchten wir Ideen und Möglichkeiten teilen, wie wir…

... mehr mitfühlendes, liebevolles Verständnis für uns selbst und andere aufbringen können.

... Alternativen zu den gewohnheitsmäßigen und manchmal einschränkenden Lebens- und Verhaltensmustern finden und etablieren können.

... Fülle, Freude und Dankbarkeit im Leben manifestieren können.

... mit mehr Mut, Selbstvertrauen und Souveränität Angelegenheiten ansprechen können, die wir 

gerne anders hätten.

... Glaubenssätze und Entscheidungen erkennen, die für mein jetziges Leben nicht mehr förderlich sind und diese in kraftvolle, lebensbejahende Denk- und Verhaltensmuster transformieren können.

... bei uns selbst ankommen, innerlich zu Ruhe kommen und dadurch neue Kraft schöpfen können.

... Reaktionen, die wir bei anderen auslösen, gelassener hinnehmen und mit meinen eigenen Reaktionen bewusster umgehen können.

... in unserer Gruppe durch achtsames Feedback zu persönlichem Wachstum und vertrauensvollem Miteinander beitragen können.

... Leichtigkeit, Lebendigkeit und Lebensfreude in unser Leben integrieren.

Interessiert?

Hier finden Sie weitere Informationen über den Ablauf der Seminarreise.

Wie buche ich?

Hier finden Sie alle Informationen zu den Kosten und Ihrer Anmeldung